Project Description

Rennvelo-Rundfahrt – mit dem Rennvelo Sardiniens Nordosten kennenlernen

Rennvelo-Rundfahrt auf Sardinien. Rennveloferien

So grün wie ein Smaragd ist, so grün ist auch das Meer, dem Sie auf unserer Rennvelo-Rundfahrt entlang rollen. Daneben wird sogar «geklettert», und zwar in den unberührten Gebirgslandschaften. Apropos Landschaft, ein Höhepunkt dieser Rennveloferien ist sicher die Isola Maddalena.

Die Rennvelo-Rundfahrt 2020 führt Sie über 640 Kilometer und zirka 7500 Höhenmeter durch den Nordosten Sardiniens. Auf verkehrsarmen Strassen entdecken Sie und Ihre Gruppe die Costa Smeralda mit ihren schicken Feriendörfern – und obendrauf gibt es die Isola Maddalena. Im zweiten Teil Ihrer Rennveloferien durchfahren wir das ursprüngliche und eher ruhige Sardinien, fernab der Touristenströme.

Voraussichtliches Programm Ihrer Rennveloferien:

  • Samstag: Anreisetag mit Rad anpassen und individuellem Einfahren.
  • Sonntag: Cala Ginepro–Budoni. Die Etappe führt Sie über rund 103 Kilometer (km) und 1550 Höhenmeter (Hm) vom Meer ans Meer. Dazwischen gibt es einen Abstecher in die küstennahen Hügel.
  • Montag: Budoni–Palau. Heute fahren Sie und Ihre Gruppe entlang der Küste durch die weltberühmte Costa Smeralda bis ins malerische Städtchen Palau (113 km/900 Hm).
  • Dienstag: Isola Maddalena und Palau–Isola Rossa. Weisser Sand, rote Klippen und türkisblaues Meer begleiten uns auf dem Weg auf die Isola Maddalena (33 km/350 Hm). Danach geht es der Küste entlang weiter nach Isola Rossa (73 km/700 Hm). Dort geniessen wir ein romantisches «Znacht» bei Sonnenuntergang.
  • Mittwoch: Isola Rossa–Tempio. Landschaftlich eindrückliche «Kletteretappe» (95 km/1700 Hm) vorbei am zweitgrössten (Stau)see Sardiniens, dem Lago Coghinas, über den Limbarapass (640 m ü. M.) bis in die Bergstadt Tempio Pausania.
  • Donnerstag: Tempio–Benetutti. Die Königsetappe führt uns über 124 Kilometer und 1600 Höhenmeter rund um den malerischen Lago di Liscia. Danach fahren wir über die schönste und trotzdem fast verkehrsfreie Strasse Sardiniens (SS389) ins Bergdorf Benetutti.
  • Freitag: Benetutti–Cala Ginepro. Über die Panoramastrasse entlang des Monte Albo endet unsere Rundfahrt am Startort. Und zwar nach 95 Kilometer und 1200 Höhenmeter. Heute bleibt noch genügend Zeit fürs Strandleben.
  • Samstag: Rückreise in die Schweiz.

Daten und Verfügbarkeit

  • Preis ab CHF 2190.- im Doppelzimmer

Herbstsaison 2020

Anreise Abreise Status
26.09.2020 03.10.2020

Frühlingssaison 2021

Anreise Abreise Status
22.05.2021 29.05.2021